Tradition ist mittlerweile der Adventsbesuch der Jungen Union Korbach (JU) bei der Korbacher Tafel verbunden mit der Übergabe selbstgebackener Plätzchen für Bedürftige. Begrüßt wurden die Mitglieder der JU vom Vorsitzenden der Korbacher Tafel e.V. Oliver Breysach. „Für uns ist es jedes Jahr wieder etwas besonderes, die Korbacher Tafel zu besuchen und uns dort über ihre Arbeit zu informieren“, so der Vorsitzender der JU Jonas Sauerwald. Breysach führte die Mitglieder durch die Räumlichkeiten der Tafel und erläuterte dabei die Abläufe der Tafel bei der Annahme und Ausgabe von Lebensmitteln. Breysach bedankte sich für die Plätzchenspende und fügte hinzu: „Es ist wirklich etwas Besonderes, dass eine Jugendorganisation nun schon über soviele Jahre hinweg dies Tradition aufrecht erhält. Weiterhin möchte ich mir bei der JU für ihre diesjährige Unterstützung bei unser Aktion „Eins mehr“ in Korbacher Lebensmittelmärkten bedanken.“
Zu finden ist die Korbacher Tafel im Ermighäuser Weg 57, 34497 Korbach

« Jahreshauptversammlung der Jungen Union mit Neuwahl des Vorstandes JU Korbach unterstützt MdB Thomas Viesehon »